Schlaflos in NRW

Früher: Ich bin müde. Ich lege mich irgendwo hin und schlafe.

Heute: Ich bin müde, aber…

…das Kopfkissen ist klumpig

…der Mann schnarcht

…die Nachbarn haben Musik an

…es ist Krieg in der Ukraine

…es ist eine Falte im Bettlaken

…ich muss morgen Eier kaufen

…der Mann hat SEINEN Fuß auf MEINER Bettseite liegen

… ich muss auf die Toilette

…ich muss in zwei Stunden aufstehen

…der Hund schmatzt

…die Leute im Haus gegenüber machen Licht an

… LIDL hatte vor zwei Tagen keine Süßkartoffeln mehr

…der Mann sieht irgendwie süß aus, wenn er schläft. Sogar wenn er schnarcht

…to be continued bis der Wecker klingelt

(geschrieben auf dem Handy um 4:55 Uhr. Wieso nur?)

5 Gedanken zu “Schlaflos in NRW

  1. Ich fand das mit dem Schlafen früher auch einfacher… Nicht, dass aus mir eine Eule geworden wäre. Um 22.30 bin ich vollständig bettreif. Wenn ich dann ab Mitternacht alle halbe Stunde wach liege, denke ich mir Kochrezepte aus oder plane Gartenarbeiten, für die ich keine Zeit habe. Aber wenn der Plan schon mal steht..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s