Das Krankenhaus

Eines der interessantesten Gebäude hier in der Gegend ist das ehemalige Krankenhaus. Majästetisch und meistens sehr einsam thront es auf dem Berg über dem Ort (unser Haus allerdings thront noch ein ganzes Stück darüber, aber das sieht man Dank des vielen Waldes dazwischen nicht).
Genau genommen ist es nicht ein Gebäude, sondern es sind derer fünf, und sie wurden im Jahre 1902 als Lungenheilstätte für männliche Erkrankte eröffnet und im Jahre 2002 dann wieder geschlossen. Was schade ist, denn wer würde an einem solchen wunderschönen Ort nicht gerne lungenkrank sein? Wobei es am Schluss allen medizinisch Hilfesuchenden offenstand – sogar den weiblichen.
Seit zwanzig Jahren jedenfalls steht das ehemalige Krankanhaus größtenteils leer, und genauso sieht es auch aus. Ein bisschen baufällig, ein bisschen, als würde es dort spuken und mehr als nur ein bisschen wunderschön.
Das haben inzwischen auch die Filmemacher entdeckt. Kaum ein Monat vergeht, an dem nicht wieder die grauen Filmwagen (mindestens 50 verschiedene Schattierungen von Grau!) mit der Aufschrift „Filmcrew“ oder „Beleuchtung“ auf dem Hof parken, kaum ein Monat, an dem nicht das Schild „Morgen von 14 – 19 Uhr keine Durchfahrt“ an der Kurve am Straßenrand steht oder ein Regieassistent mit Bart, Sonnenbrille und Walkie-Talkie im ganzen Bewusstsein seiner eigenen Wichtigkeit vor dem Gelände im Klappsessel sitzt, ein Buch liest und die Autofahrer warten lässt, und erst wenn das Handy quäkt, ist die Szene endlich im Kasten und man darf passieren.
Ich bin nicht sicher, wie viele Neuproduktionene es im deutschen Fernsehen pro Jahr gibt, aber es ist anzunehmen, dass in den meisten ein verwunschenes, leicht verfallenes und wunderschönes Krankenhaus zu sehen ist. Anders kann ich mir die dauernde Filmerei nicht erklären.
Frag man übrigens einen Menschen in der Nähe des Krankenhauses, ob es dort spukt, bekommt man die Antwort: „Ich habe noch nie einen Geist hier gesehen. Und ich lebe schon seit dreihundert Jahren hier!“
Ist echt wahr…

Bild: Postkarte

Ein Gedanke zu “Das Krankenhaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s