Bunt

Wenn’s mir nicht so gut geht, dann albere ich lieber mit Farben herum als mit Worten. Heute hab ich mit richtig VIEL Farbe rumgealbert. Das ist das Ergebnis:

Noch nicht perfekt, aber gefällt mir irgendwie. So für’s erste Mal. Auch wenn es fürchterlicher Schweinkram ist (aber das war ja auch eigentlich der Zweck der Übung – fürchterlichen Schweinkram zu machen!).

Ich glaube, mein Malstil wird das eher nicht, aber bringt totzdem Spaß.

28 Gedanken zu “Bunt

    1. Google mal „Fluid Painting“. Ich bin durch Zufall drauf gestoßen. Ich glaube, ich übe das so lange, bis mir entweder das Geld für Fabren ausgeht oder ich das perfekte Bild erschaffen habe, und dann male ich wieder Berge und Bäume und so 😀

      Gefällt 2 Personen

  1. Das sieht aber cool aus! Wie hast du das denn gemacht? Irgendwie mit Folie, wie es ausschaut…
    Ich hoffe bezüglich des „Wenn’s mir nicht so gut geht…“, dass da noch viel Luft nach oben ist. Schließlich hast du ja nicht alle Farben des Regenbogens ins Spiel gebracht. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, das wird mit Acrylfarben gemacht und nennt sich Fluid Painting. Ich hatte keine Lust auf „alle“ Farben, sondern wollte irgendwas, das wie Wasser aussieht. Bei dem blauen Bild ist mir das auch einigermaßem geglückt, glaube ich. Ich mag Wasser. Es beruhigt.

      Gefällt 2 Personen

      1. Vielleicht sollte ich es erstmal trocknen lassen. Wer weiß, ob nicht noch keine Hunde drüber laufen und es mit Fußspuren verzieren.
        Ich hab gerade noch eine Anleitung gelesen, die mir richtig gut gefiel. Ich glaube, ich schweiner schnell noch einmal rum 🙂

        Gefällt 2 Personen

      1. Vom Öl hatte ich nix gelesen, das ergibt Sinn. Also die meisten anderen, die ich eben gesehen habe, waren bei weitem nicht so toll wie Deins.

        Gefällt 1 Person

  2. WOW!

    Das linke, ganz blaue Bild finde ich richtig gut. Das rechte beige-blaue ist auch nicht schlecht, es erinnert mich an die Brandung am Strand. Dennoch gefällt mir das ganz blaue Bild noch besser. Keine Ahnung warum. Es hat mehr Tiefe … Weitermachen, Frau Feldlilie – UN-BE-BINGT! Hörst du?!

    Gefällt 1 Person

      1. Hm. Nein. Also ich fühlte mich nicht an Nemo oder sie Schildkröten erinnert, sondern an Tiefe. Blaue Tiefe. Strudel. Und das hat mir gefallen. Es gefällt mir immer noch. Los, male weiter! Ich bin gespannt, was du noch fabrizierst … 😉

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu feldlilie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s